Rotkäppchen

Little Red Riding Hood

Es war einmal, inmitten eines dichten Waldes, ein kleines Haus, wo ein hübsches kleines Mädchen namens Rotkäppchen wohnte. Eines sonnigen Tages rief die Mutter sie in die Küche von ihrem kleinen Haus.

Once upon a time, in the middle of a dense forest, there was a small house, where there lived a pretty little girl named Little Red Riding Hood. One sunny day her mother called her into the kitchen of their little house.

"Großmutter ist krank", sagte sie. "Bring ihr diesen Korb mit Kuchen, aber sei sehr vorsichtig! Bleib auf dem Pfad in dem Wald und bleib nicht stehen! Wenn du schnell läufst, wird dir nichts passieren."

"Grandma is sick" she said. "Bring her this basket of cakes, but be very careful! Stay on the path in the forest and don't stop! If you walk quickly, nothing will happen to you."

"Sorge dich nicht", sagte sie. "Ich werde zur Großmutter laufen, ohne stehen zu bleiben." Rotkäppchen küsste ihre Mutter und lief los. Das kleine Mädchen begann ihre lange Reise durch den Wald.

"Don't worry", she said. "I will run to Grandma without stopping." Little Red Riding Hood kissed her mother and left (literally: "walked off"). The little girl started her long trip through the forest.

Aber sie vergaß schon bald die weisen Worte ihrer Mutter.

Sie sah einen Brombeerstrauch neben dem Pfad. "Was für hübsche Brombeeren!", rief sie und legte ihren Korb auf den Boden. "Sie sind so schön und reif…und so groß! Köstlich! Ich nehme mir vielleicht nur noch eine…"

...But she soon forgot the wise words of her mother.

She saw a blackberry shrub beside the path. "What lovely blackberries!" she exclaimed, and laid her basket on the ground. "They are so nice and ripe... and so big! Delicious! I'll maybe just have one more..."

Plötzlich erinnerte sich Rötkäppchen an ihre Mutter, ihr Versprechen, ihre Großmutter und den Korb… Sie lief schnell zu dem Pfad zurück.

Suddenly Little Red Riding Hood remembered her mother, her promise, her grandmother, and the basket... She quickly ran back towards the path.

Der Wald wurde dichter und dichter. Ein gelber Schmetterling flog durch die Bäume. "Oh, wie hübsch!", rief sie. Und sie jagte den Schmetterling durch die Bäume. "Ich fange dich!"

The forest became thicker and thicker. A yellow butterfly flew through the trees. "Oh, how pretty!" she cried. And she chased the butterfly through the trees. "I catch you!"

Dann sah sie lila Blumen im Gras. "Oh, wie schön!" rief sie. "Großmutter wird sich darüber freuen!". Und sie pflückte einen riesigen Strauß Blumen.

Then she saw some purple flowers in the grass. "Oh, how beautiful!" she exclaimed. "Grandma will be really happy about them!" And she picked a huge bunch of flowers.

Währenddessen beobachteten sie zwei bedrohliche Augen von hinter einem Baum. Ein seltsames Geräusch im Wald erschreckte Rotkäppchen und ihr Herz begann zu pochen. "Ich muss den Pfad finden und schnell von hier weg laufen!"

Meanwhile, two menacing eyes watched her from behind a tree. A strange noise in the woods gave Little Red Riding Hood a fright, and her heart started to thump. "I must find the path and run away from here, quickly!"

Rotkäppchen rannte und rannte und fand schließlich den Pfad. Aber sobald sie sich beruhigte, hörte sie wieder ein seltsamen Geräusch hinter sich...

... Eine sehr tiefe Stimme sagte: "Hallo, kleines Mädchen. Warum läufst du ganz alleine durch den Wald? Wo gehst du hin?"

Little Red Riding Hood ran and ran, and finally found the path. But as soon as she relaxed she heard another strange noise behind her...

... A very deep voice said: "Hello, little girl. Why are you walking in the forest all alone? Where are you going?"

"Ich bringe Kuchen zu meiner Großmutter. Sie wohnt am Ende von diesem Pfad," sagte Rotkäppchen mit einer ganz leisen Stimme.

"I'm taking some cakes to my grandma. She lives at the end of this path," said Little Riding Hood with a very quiet voice.

"Wohnt deine Großmutter alleine?", fragte der Wolf (denn es war der Große Böse Wolf mit dem sie sprach!)

"Oh, ja", antwortete Rotkäppchen, "und sie öffnet Fremden niemals die Tür!"

"Does your grandma live alone?" asked the wolf (for it was the Big Bad Wolf who she was talking with!)

"Oh, yes," replied Little Red Riding Hood, "and she never opens the door to strangers!"

"Du hast eine sehr schlaue Großmutter,", antwortete der Wolf. "Es war schön mit dir zu sprechen. Vielleicht werden wir uns wieder begegenen!"

Der Wolf lief los und dachte "Hmmmm, ich werde zuerst die Großmutter fressen und dann auf das kleine Mädchen warten."

"You have a very clever grandma", answered the wolf. "It was very nice talking to you. Maybe we'll meet again!"

The wolf left (literally: "walked off"), thinking "Mmmmm, I will first eat the grandma, and then I will wait for the little girl."

Der Wolf kam am Ende des Pfades an, wo das kleine Haus stand. Klopf! Klopf! Der Wolf klopfte an die Tür.

The wolf arrived at the end of the path, where the little house stood. Knock! Knock! the wolf knocked on the door.

"Wer ist da?", rief Großmutter von ihrem Bett aus.

"Ich bin es, Rotkäppchen. Ich bringe dir Kuchen, weil du krank bist," antwortete der Wolf und bemühte sich, seine tiefe Wolf-Stimme zu verbergen.

"Who's there?" called Grandma from her bed.

"It's me, Little Red Riding Hood. I have brought you some cakes because you are sick," answered the wolf, trying his best to hide his deep wolf voice.

"Oh, wie wunderbar!", sagte die Großmutter. Sie hat nichts seltsames bemerkt. "Komm herein!"

"Oh, how marvellous!" said Grandma. She didn't notice anything strange. "Come in!"

Arme Großmutter! In weniger als zwei Sekunden sprang der Wolf durch das Zimmer und verschlang die alte Dame. Schluck! Dann zog der Wolf Großmutters Kleid und Hut an und legte sich ins Bett.

Poor Grandma! In less than two seconds the wolf jumped across the room and swallowed the old lady. Gulp! Then, the wolf put on grandma's dress and hat, and laid down in bed.

Schon bald klopfte Rotkäppchen an die Tür. "Großmutter, ich bin's. Kann ich herein kommen?" 

Der Wolf versuchte Großmutters feine Stimme zu imitieren und antwortete, "Hallo, mein Kind! Komm herein!"

Soon, Little Red Riding Hood knocked on the door. "Grandma, it's me. Can I come in?"
The wolf tried to imitate Grandma's fine voice, and answered "Hello my child! Come in!"

"Was für eine tiefe Stimme du hast Großmutter!", sagte das kleine Mädchen überrascht.
"Damit ich dich besser begrüßen kann, mein Kind", sagte der Wolf.

"What a deep voice you have, Grandma!" said the little girl, in surprise.
"So I can greet you better, my child," said the wolf.

"Und was für große Augen du hast, Großmutter..."
"Damit ich dich besser sehen kann, mein Kind!"

"And what big eyes you have, Grandma..."
"So I can see you better, my child!"

"Und was für große Hände du hast!", rief Rotkäppchen und ging auf das Bett zu.
"Damit ich dich besser umarmen kann, mein Kind!" sagte der Wolf.

"And what big hands you have!" exclaimed Little Red Riding Hood, walking towards the bed.
"So I can hug you better, my child!" said the wolf.

"…Und was für einen großen Mund du hast," murmelte das kleine Mädchen mit einer schwachen Stimme.

"Damit ich dich besser FRESSEN kann!", knurrte der Wolf und sprang aus dem Bett und verschlang sie auch. Dann ist er mit vollem Magen eingeschlafen.

"... And what a big mouth you have," murmured the little girl in a feeble voice.

"So I can EAT you better!" growled the wolf, and he leapt out of the bed and swallowed her as well. Then with a full stomach he fell asleep.

In diesem Moment kam ein Jäger aus dem Wald. Er sah das Haus und beschloss dort stehen zu bleiben und nach einem Glas Wasser zu fragen. Er suchte nach einem großen Wolf, der Schafe aus dem Dorf gestohlen hat.

At this moment a hunter emerged from the forest. He saw the house and decided to stop and ask for a glass of water. He was looking for a big wolf who had been stealing sheep from the village.

Der Jäger hörte ein seltsames Pfeifen in dem Haus. Er schaute durch das Fenster und sah den großen Wolf schnarchend im Bett der Großmutter liegen. "Der Wolf! Diesmal wird er mir nicht entkommen!"

The hunter heard a strange whistling inside the house. He looked through the window and saw the big wolf lying snoring on Grandma's bed. "The wolf! He won't escape me this time!"

Vorsichtig und leise schlich der Jäger in das Häuschen. Als er auf das Bett zuging, hörte er ein kleines Mädchen weinen… und das Geräusch kam aus dem Magen des Wolfes!

Carefully and quietly, the hunter crept into the cottage. Approaching (literally: "walking towards") the bed, he heard a little girl crying... and the sound came from the wolf's stomach!

Der Jäger schnitt mit seinem Messer den Magen des Wolfes auf und heraus kamen Rotkäppchen und ihre Großmutter, heil und gesund.

The hunter cut open the stomach of the wolf with his knife, and out popped Little Red Riding Hood and her Grandma, well and healthy.

Der Jäger füllte den Magen des Wolfes mit Steinen aus dem Garten und nähte ihn dann wieder zu. Als der Wolf aufwachte und den Jäger sah, rannte er so schnell er konnte weg. Die großen Steine haben ihm solch Bauchschmerzen gegeben, dass er Vegetarier wurde und das Dorf für immer in Ruhe gelassen hat.

The hunter filled the wolf's stomach with rocks from the garden, and then stitched it closed again. When the wolf woke up and saw the hunter, he ran away as fast as he could. The big rocks gave him such a sore stomach that he became vegetarian, and left the village alone forever.

"Es ist jetzt sicher, nach Hause zu gehen", sagte der Jäger zu Rotkäppchen. "Der große böse Wolf ist weg, auf dem Pfad lauert keine Gefahr mehr."

"It's safe to go home now", said the hunter to Little Red Riding Hood. "The big bad wolf is gone; there is no more danger on the path."

Rotkäppchens Mutter kam an dem Haus der Großmutter an, als die Sonne unterging. Sie hat sich Sorgen gemacht, als ihre Tochter nicht nach Hause kam. Als sie Rotkäppchen sah, brach sie in Freundentränen aus. "Oh, dir geht es gut!"

Little Red Riding Hood's mother arrived at Grandma's house when the sun was setting. She had been worried when her daughter hadn't come home. When she saw Little Red Riding Hood she burst into tears of joy. "Oh, you're well!"

Nachdem sie sich noch einmal bei dem Jäger bedankt haben, sind Rotkäppchen und ihre Mutter durch den Wald nach Hause gelaufen.

After they thanked the hunter again, Little Red Riding Hood and her mother walked back home through the forest.

Als sie schnell durch den Wald liefen, sagte das kleine Mädchen zu ihrer Mutter: "Wir müssen immer auf dem Pfad bleiben und niemals stehen bleiben. Wenn wir das machen, wird uns nichts passieren."

As they were walking quickly through the forest, the little girl said to her mother: "We must always stay on the path and never stop. If we do that, nothing will happen to us."

Think this is neat? Share it with your friends!

Free German Lessons

0:00
0:00